1. Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Der aktuelle Link dieser Seite wird automatisch mit übertragen.
    2. Name: Ungültige Eingabe
    3. Email: Ungültige Eingabe
    4. Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
    5. Ungültige Eingabe

FEHLERTEUFEL

 

Infolisten zu Geräteherstellern und Fortbildungsinstituten
im Bereich Bio-/Neurofeedback

Im Sommer 2010 hat die AG Bio- und Neurofeedback erstmals eine Fragebogenaktion bei Geräteherstellern und Fortbildungsinstituten im Bereich Bio-Neurofeedback durchgeführt mit dem Ziel, differenzierte Informationen zu den diversen auf dem Markt erhältlichen Geräten sowie den Inhalten und Rahmenbedingungen der Fortbildungsinstitute für interessierte DVE-Mitglieder zu sammeln.

Da die große Mehrheit der von uns angeschriebenen Firmen und Institute die Fragebögen mit vielen detaillierten Informationen zurückgeschickt hat, können wir einen fast vollständigen Überblick der aktuell am Markt erhältlichen Geräte und Fortbildungsinstitute darstellen.

Um die Daten auf dem aktuellsten Stand zu halten, werden die Angaben der Gerätehersteller/Fortbildungsinstitute regelmäßig auf Aktualität überprüft. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Wir hoffen mit Ihnen mit den Listen eine erste Orientierungshilfe bei der Auswahl von Bio- Neurofeedback Geräten und Fortbildungen zu geben.

Die aktuellen Listen erhalten Sie hier:

DVE-Mitglieder können auf diese Informationen kostenlos im Downloadbereich auf der DVE-Homepage zugreifen. Bitte beachten Sie auch, dass einige Hersteller/Institute Rabatte für DVE Mitglieder anbieten.

Gerne können Sie auch persönlich Kontakt zur AG aufnehmen:
oder unter Tel./AB: 0 32 21 – 13 61 249.

gez. Gert Strauß
AG Bio- und Neurofeedback im DVE

 

Legende der wichtigsten Abkürzungen in den Listen:

Bfb
Biofeedback

BVA
Blut Volumen Amplitude

BVP
Blut Volumen Puls

DGBfb
Deutsche Gesellschaft für Biofeedback

EDA
Elektro Dermale Aktivität

EMG
Elektromyographie

ERP
Event Related Potentials (Ereigniskorrelierte Potenziale)

HEG
Hämencephalographie (pIR = passiv Infra Rot; nIR= nah Infra Rot)

HEOG
Horizontales Elektrookulogramm

HRV
Herzratenvariabilität

Nfb
Neurofeedback

PTSD
Post Traumatic Stress Disorder (Posttraumatische Belastungsstörung; PTBS)

QEEG
Quantitatives EEG

SCL
Skin Conductance Level (Hautleitwert)

SCP
Slow Cortical Potentials (langsame kortikale Potenziale)

SMR
Sensomotorischer Rhythmus

VEOG
Vertikales Elektrookulogramm

SAN
Society of Applied Neuroscience