image

Fachzeitschrift

ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION

Die Fachzeitschrift ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION ist das offizielle Organ des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e.V. (DVE) und wird vom Schulz-Kirchner Verlag, Idstein herausgegeben. Mit einer Auflage von rund 15.000 Exemplaren erreicht die Zeitschrift monatlich die Mitglieder des DVE sowie weitere Ergotherapeutinnen und -therapeuten aus einem festen Abonnentenstamm.

Monat für Monat werden in ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION zentrale Themen der ergotherapeutischen Theorie und Praxis vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus gibt es wichtige Informationen zur Berufs-, Gesundheits- und Verbandspolitik. ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION berichtet zudem über Aus- und Weiterbildungsangebote, Neuerscheinungen und vieles mehr aus dem ergotherapeutischen Umfeld.

Abonnieren können Sie ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION beim Schulz-Kirchner Verlag per E-Mail dwolf(at)schulz-kirchner.de oder per Telefon (06126 9320-0). Oder noch besser: Werden Sie Mitglied im DVE – neben vielen anderen Vorteilen erhalten Sie dann auch die Fachzeitschrift ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION kostenlos!

Redaktion

Die Redaktionsmitglieder der Fachzeitschrift ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION sind:

Redaktion Fachzeitschrift
(von links) Heiko Müller, Connie Koesling, , Daniela Ottinger (Chefredakteurin), Ulrike Paschke, Helga Ney-Wildenhahn

Sie möchten einen Artikel in der ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION veröffentlichen. Dann werfen Sie doch gleich einen Blick in unsere Autorenrichtlinien oder Sie wenden sich mit Ihrer Idee direkt an die Redaktion. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt: redaktion@et-reha.dve.info

Aktuelle Stellenangebote

BSST 2015

Anmeldung

Volle Kraft im Leben - wir sorgen dafür – die Ergotherapeuten

Für das Betrachten der angebotenen PDF können Sie z. Bsp. den kostenlosen Adobe Reader verwenden.

Fehlerteufel

Sie haben einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht mit der Angabe, wo sich der Fehler versteckt hat. Die aktuelle URL wird automatisch mit übertragen.